Sie sind hier: home// Ehrenamt

Sie sind im Bereich Ehrenamt

Ehrenamt

Das Ehrenamt ist für das LIFE-Projekt "Wetterauer Hutungen" sehr wichtig. In vielen der Gebiete gab es schon vor Beginn des LIFE-Projektes Aktivitäten von Vereinen, die ebenfalls die Erhaltung der Flächen zum Ziel hatten.

So wurden durch Ehrenamtliche Flächen entbuscht, Weidezauntrassen freigeschnitten, eingewachsene Wachholder freigestellt oder beweidete Flächen nachgepflegt. Dass die Arbeit in der Natur zwar mühsam ist, aber oft auch Spaß macht, stellt man immer wieder fest. Schließlich sieht man hier direkt, was man geschafft hat.

Gruppenfoto der Naturschutzgruppe Unter-Schmitten
Naturschutzgruppe Unter-Schmitten

Die hier abgebildete Gruppe steht mit „ihrer Fläche“ dabei für die Aktiven im Projektgebiet.

An vielen Orten wurden auch bereits früh Kooperationen mit den Bewirtschaftern der Flächen begonnen. Es wurde versucht, vorrangig Maßnahmen durchzuführen, die die Fortführung der Beweidung ermöglichen. Zum Teil wurde vom Ehrenamt Führungen angeboten, die der Bevölkerung die Schönheit und Artenvielfalt der Hutungen näher bringen sollten.

Ohne diese Initiativen, die auch von Institutionen wie dem Naturschutzfonds Wetterau e.V. und den Naturschutzbehörden unterstützt wurden, wäre es wohl kaum zu dem Projekt "Wetterauer Hutungen" gekommen.

Einige dieser ehrenamtlichen Gruppen finden Sie nun bei uns als Unterstützer des LIFE-Projektes.  Und bei den Veranstaltungen des LIFE-Projektes werden Sie feststellen, dass viele davon in Kooperation mit Ehrenamtlichen durchgeführt werden, so dass die Öffentlichkeitsarbeit auf einer breiten Basis steht.

Vielleicht haben Sie Interesse in einer der Gruppen mitzuarbeiten? Wenn Sie nicht direkt fündig werden, wenden Sie sich an uns.

Ansprechpartnerin für das Thema "Ehrenamt" ist Kerstin Bär.

Tel.: 06043/8006-259

k.baer@nidda.de

  

Nach oben

Ein hessisches Life+ Projekt


Online: http://www.wetterauer-hutungen.de/de/ehrenamt/
Datum: 20.09.2017
© 2017 Life+ Projekt Wetterauer Hutungen – Alle Rechte vorbehalten.